Mitwirken

Alle Wädenswilerinnen und Wädenswiler sind eingeladen, am Projekt «Stadt Neu Land» mitzuwirken und sich einzubringen.

Start ist am Samstag, 2. November 2019. Erfahren Sie dort von 10:00 – 14:00 Uhr aus erster Hand alles zum Projekt. Lernen Sie den Richtplan der Gemeinde Wädenswil kennen und wagen Sie mit uns einen Blick in die Zukunft. Eintreffen ab 09:00 Uhr mit Kaffee und Gipfeli, auch ein Mittagessen ist offeriert.

Link zur Start Veranstaltung

Wädenswiler Dialoge

In der Reihe Wädenswiler Dialoge greifen wir wichtige Themen der Stadt- und Gemeindeentwicklung auf. Im Dialog mit Fachleuten aus Wädenswil und der Schweiz schärfen wir den Blick für Trends und diskutieren Einschätzungen und Fragen mit dem Publikum. Jeder «Wädenswiler Dialog» widmet sich zwei Stunden einem Thema.

Weitere Wädenswiler Dialoge folgen.

Collagen Illustration mit Mund, Blüten, Theater Ticino und grafischen Elementen zum Thema Dialog

Workshops vor Ort

An den Workshops vor Ort bearbeiten die Teilnehmenden konkrete Fragen zu Themen der Stadt- und Gemeindeentwicklung. Im Vordergrund der gemeinsamen Arbeit steht die Suche nach den Übereinstimmungen – und das Erkennen der Unterschiede. Jeder «Workshop vor Ort» fokussiert auf einen Ortsteil, immer mit Blick auf Wädenswil als Ganzes. Die Ergebnisse fliessen in die Revision der Nutzungsplanung ein. Die Workshops beginnen um 18:00 Uhr und dauern bis 22:00 Uhr (mit Verpflegung). Sie stehen allen Interessierten aus ganz Wädenswil offen.

Collage Illustration mit Gingkoblatt Agroscope, Flipchart, Stift und grafischen Elementen zum Thema Workshop

Spaziergänge durch die Ortsteile

Die Spaziergänge durch die Ortsteile stehen unter dem Motto «Potentiale erkennen, Entwicklung verstehen». Kommen Sie mit auf eine Führung durch einzelne Ortsteile von Wädenswil und diskutieren Sie mit uns die Überlegungen zur baulichen Entwicklung vor Ort.

Mehr Informationen folgen im Mai 2020.

Collagen Illustration mit Hütten, Wanderschuh, Ahornblatt, Schuhabdruck und grafischen Elementen zum Thema Spaziergang

Die vier Phasen von «Stadt Neu Land»

Phase 1

Bis im Februar 2020 werden die planerischen Grundlagen aufbereitet, die Gegebenheiten in den Ortsteilen analysiert und erste Schlussfolgerungen für eine Anpassung der Nutzungsplanung abgeleitet.

Phase 2

Bis Mitte 2021 wird die Nutzungsplanung in mehreren Schritten angepasst und eine Bau- und Zonenordnung für das gesamte Gemeindegebiet erstellt.

Phase 3

Vor den Sommerferien 2021 geht die revidierte Nutzungsplanung in die Vorprüfung und anschliessend in die öffentliche Auflage. Die Ergebnisse der öffentlichen Auflage und der Beschluss des Stadtrates zur GRN werden im 1. Quartal 2022 vorliegen.

Phase 4

Die politische Beratung und die Beschlussfassung durch den Gemeinderat erfolgen bis im Herbst 2022.